002 Der Waschtag

In dieser Folge berichtet Oma Erna über den „großen Waschtag“. Das Leben war nicht einfach auf dem Land, der Strom kam erst 1948, aber um das harte Landleben etwas erträglicher zu machen wurde u.a. Kartoffel- und Rübenschnaps gebrannt. Oma erzählt auch über einen Rhabarberspezialdünger, aber dass hört ihr euch am besten selbst mal an.

Wir hoffen euch etwas unterhalten zu können und freuen uns natürlich über eine Mail oder Kommentare von euch!

Download

 

 

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „002 Der Waschtag“

  1. Hallo, liebe Oma Erna, lieber Sönke,

    wieder eine sehr schöne Episode, die ich während meiner Arbeit auf den Ohren hatte. Bei der Erzählung mit den Ratten und vor allem mit der Schlange, habe ich mich fürchterlich geschüttelt. Es „graust“ mir auch immer vor Schlangen!!

    Als du, Erna, von der Todesnachricht deines Vaters erzählt hast, musste ich inne halten und heftig schlucken. Das muss eine schreckliche Nachricht gewesen sein. Mein Großvater war in russischer Gefangenschaft, kam aber glücklicherweise gesund zurück.

    Damit die Folge nicht ganz so traurig endet, hat Sönke ja noch einmal die Kurve gekriegt. Vor allem ich 😉 musste dann noch einmal losprusten.

    Danke für diese schöne Folge! Ich freue mich schon auf die nächste!

    Gruß Dotti aus dem Allgäu

    Gefällt mir

  2. Moin Moin ihr Beiden. Ich rede ja auch fast nur plattdeutsch, schreiben ist da schon etwas schwieriger. Die Idee von deinem Leben zu erzählen ist super. Bei einigen Passagen musste ich auch schon schmunzeln. Die Stimme von Sönke ist wie auf Welle Nord von „Vertellmol“ oder wie es auch immer heißt. Sehr ruhig und deutlich, könnte auch ein Moderator werden. Wünsche euch Beiden weiterhin alles GUTE.
    Ein Link zu Whatsapp wäre auch nicht schlecht. Erna ist doch so plitsch, datt kann seeh doch gau mol mocken. Übrigens Erna, Danke datt du mie so ünnerstütz bien OHV.

    Gefällt mir

  3. Habe mal wieder deine Erzählung von früher spannend zugehört. War mal wieder sehr spannend . Habe mich sehr darüber gefreut. Ich hoffe ihr macht weiter damit . Liebe Grüße auch an Sönke war von ihm eine gute Idee sowas mit dir zumachen.

    Gefällt mir

  4. Hey Oma Erna und sönke kann zwar nicht alles verstehen aber das was ich verstehe setzte ich dann zusammen macht weiter so liebe grusse aus Flensburg von desi und Familie

    P.s. Ferien bei dir Oma Erna waren ao super denke gerne an die Zeit zurück

    Gefällt mir

Schreibe mir doch bitte einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s